Kostenfreie Beratung
Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

Vertragswechsel für Gewerbeversicherungen leicht gemacht

  •   Gewerbeversicherungen für alle Berufe und Betriebe
  •   Jetzt von Vorteilen durch Vertragswechsel profitieren
  •   Einfach, schnell und transparent online vergleichen!
Erstinformation - Gewerbeversicherung24 ist Ihr kompetenter Versicherungsmakler für Gewerbeversicherungen

Vertragswechsel für Gewerbeversicherungen

Ein ausreichender Versicherungsschutz ist für Selbstständige und Freiberufler unbedingt notwendig. Gewerbeversicherungen sichern das eigene Unternehmen in Schadensfällen finanziell ab und schützen so die wirtschaftliche Existenz von Selbstständigen und Freiberuflern. Doch auch wenn man bereits gewerblich versichert ist, kann es sich lohnen, Ausschau nach besseren Alternativen zu halten. Im Laufe der Zeit können sich die individuellen Bedürfnisse oder Anforderungen an bestehende Versicherungen ändern. Da der Versicherungsmarkt sich zudem stetig zu Gunsten der Versicherungsnehmer verändert, lohnt es sich auch aus diesem Grund, sich nach leistungsstärkeren und kostengünstigeren Alternativen umzuschauen.

Im Folgenden bietet Gewerbeversicherung24 eine Übersicht aller wichtigen Informationen rund um einen erfolgreichen Wechsel von Gewerbeversicherungen. Um die richtige Wahl treffen zu können, bietet der kostenlose Vergleichsrechner von Gewerbeversicherung24 zudem die Möglichkeit, alle relevanten Versicherer und Tarife einfach, schnell und transparent miteinander zu vergleichen.

Gewerbeversicherungswechsel. Einfach, schnell und transparent mit Gewerbeversicherung24.


Was sind die Vorteile eines Wechsels der Gewerbeversicherung?

Ein online-Vergleich der verschiedenen Tarife ist unkompliziert und schnell durchgeführt. Je nach Bedürfnissen und Leistungsanforderungen können die in Frage kommenden Tarife schnell herausgesucht und verglichen werden. Dieser einfache Prozess kann sich jedoch äußerst lohnen. Zum einen ist es möglich, durch den Wechsel einen Kostenvorteil zu erwirken, zum anderen kann man einen größeren Leistungsumfang für die gleiche Versicherungsprämie erwarten.

1. Kostenvorteile bei identischem Versicherungsschutz

Ein Wechsel des Versicherers ermöglicht in vielen Fällen, das identische Versicherungsprodukt  zu einer niedrigeren Prämie zu erhalten. So deckt beispielsweise die Betriebshaftpflichtversicherung der Anbieter X und Y jeweils einen Schaden in Höhe von fünf Millionen Euro bei einer Selbstbeteiligung von 250 Euro ab. In der Höhe der Prämie unterscheiden sich die beiden Anbieter jedoch stark. Während Versicherer X vierteljährlich 30 Euro verlangt, fordert Versicherer Y 62 Euro für dasselbe Produkt. Durch einen Wechsel des Anbieters lassen sich also mehr als 50% der Kosten einsparen. Dasselbe gilt für andere Versicherungsprodukte, wie zum Beispiel die Inhalts- oder die Rechtsschutzversicherung. Durch einen einfachen Vergleich und unkomplizierten Wechsel lassen sich so bis zu mehrere hundert Euro jährlich sparen.

2. Umfangreicherer Versicherungsschutz bei gleicher Prämie

Auch für Unternehmen, welche die Leistungen ihrer Versicherungen erweitern wollen ohne dabei eine höhere Prämie zu zahlen, lohnt es sich, Versicherer zu vergleichen und den Tarif zu wechseln. So lassen sich beispielsweise große Unterschiede im Leistungsumfang der Betriebshaftpflichtversicherung von Versicherer X und Y für jeweils 54 Euro feststellen. Während Versicherer X hierfür lediglich Personen- und Sachschäden im Wert von drei Millionen Euro abdeckt, liegt die Deckungssumme der Versicherung Y bei zehn Millionen Euro. Durch einen Wechsel lässt sich so nicht nur bei der Betriebshaftpflichtversicherung, sondern auch bei anderen Versicherungen, wie zum Beispiel der Vermögensschadenshaftpflicht- oder der Elektronikversicherung der Versicherungsschutz maximieren, ohne dabei mehr Kosten zu verursachen.

> Jetzt kostenlos, transparent und unkompliziert Gewerbeversicherungen vergleichen!


Was sollte man bei einem Vertragswechsel beachten?

Ein Vertragswechsel kann viele Vorteile mit sich bringen. Doch auch bei dem geringen Aufwand hierbei gibt es einige Dinge, welche man beachten sollte. Um bei der Kündigung des alten Vertrages rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, muss man die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen der laufenden Versicherungen beachten. Ist diesbezüglich alles geklärt, steht einem erfolgreichen Wechsel nichts mehr entgegen.

1. Vertragslaufzeiten der aktuellen Versicherungen

In der Regel belaufen sich Versicherungsverträge über einen Zeitraum von einem Jahr. Sofern der Vertrag nicht zum Jahresende gekündigt wird, wird er für gewöhnlich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Häufig beziehen sich Gewerbeversicherungen bei ihrer Laufzeit auf das Kalenderjahr. Das heißt, dass der Vertrag vom 1. Januar bis zum 31. Dezember gültig ist. Die Laufzeit manch anderer Verträge beginnt allerdings schon zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und läuft unabhängig vom Kalenderjahr ab Vertragsabschluss zwölf Monate. Wann genau der jeweilige Versicherungsvertrag ausläuft, lässt sich in der Versicherungspolice nachlesen oder telefonisch bei der Versicherungsgesellschaft erfragen. Des Weiteren sollte man darauf achten, dass zwischen den Laufzeiten des alten und des neuen Vertrages keine Lücke entsteht, damit zu jeder Zeit ein Versicherungsschutz besteht.

2. Kündigungsfristen der jeweiligen Versicherungen

Im Regelfall muss der alte Vertrag drei Monate vor Ablauf des Vertragszeitraums gekündigt werden. Richtet sich die Vertragslaufzeit nach dem Kalenderjahr, muss der Vertrag also spätestens bis zum 30. September gekündigt werden. In einigen Fällen ist auch eine außerordentliche Kündigung des Vertrages möglich. Erhöht der Versicherer zum Beispiel die Prämie oder das Hauptrisiko der Versicherung entfällt, kann der Vertrag in der Regel innerhalb der nächsten vier Wochen gekündigt werden. Nach einer Schadensregulierung hat der Selbstständige zudem meist die Möglichkeit, den Versicherungsvertrag innerhalb von vier Wochen außerplanmäßig zu kündigen. Außerdem ist bei einer Kündigung zu beachten, dass diese schriftlich und nach Möglichkeit mit einem Nachweis erfolgen sollte. Dafür eignen sich zum Beispiel ein Einschreiben mit Rückschein oder auch ein Fax mit Sendebeleg.


Wie findet man die optimale Gewerbeversicherung?

Um bessere Alternativen für bestehende Versicherungen ausfindig zu machen, bietet sich ein Vergleich aller relevanten Tarife und Versicherer an, um so die Versicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis abschließen zu können. Um zu verhindern, dass dieser Prozess viel Zeit und Mühe in Anspruch nimmt, bietet Gewerbeversicherung24 die Möglichkeit, alle in Frage kommenden Tarife und Versicherer mit Hilfe seines online-Vergleichsrechners einfach, schnell und transparent zu vergleichen. So kann jedes Unternehmen seine bestehenden Versicherungen auf bessere Optionen überprüfen und den gewünschten Versicherungsschutz unkompliziert und direkt online abschließen.

Wie funktioniert der online-Vergleichsrechner von Gewerbeversicherung24?

Ein Vergleich der verschiedenen Gewerbeversicherungen mit dem online-Vergleichsrechner von Gewerbeversicherung24 ist einfach, schnell und transparent. Man wählt die gewünschte Profession aus, woraufhin die verschiedenen Versicherungsprodukte für den jeweiligen Beruf, bzw. die Betriebsart aufgeführt werden. Ist die gewünschte Versicherung ausgewählt, wird man zu einem geführten Fragebogen weitergeleitet. Anhand des Fragebogens werden direkt alle relevanten Ergebnisse angezeigt. Nun können Preise und Leistungen ausführlich und übersichtlich verglichen und die gewünschten Versicherungen sofort online abgeschlossen werden.

Die Suche nach der passenden Versicherung verläuft unkompliziert und schnell.

 


Was sind die Vorteile von Gewerbeversicherung24 gegenüber einem Versicherungsmakler?

Schließt man eine Versicherung bei einem Versicherungsmakler ab, ist dies oft kompliziert und nimmt viel Zeit in Anspruch. Um überhaupt mit der Suche nach einer besseren Versicherung beginnen zu können, muss zuerst ein Termin für das persönliche Treffen mit dem Makler gefunden werden. Vor allem bei viel beschäftigten Unternehmern und Freiberuflern kann die Terminfindung schnell zum Problem werden. Oft reicht ein Treffen hierbei auch nicht aus. Nach der Beantwortung und dem Einreichen der oft langen Fragebögen des Maklers, benötigen die Versicherer eine gewisse Zeit, um diesem eine Antwort zukommen zu lassen. Zudem schickt der Versicherungsmakler die Anfrage nicht an alle in Frage kommenden Versicherer, sondern nur an einige von ihm ausgewählte Versicherungsanbieter. Dies führt oftmals dazu, dass die besten Tarife und Versicherer den Unternehmen und Freiberuflern gar nicht erst angeboten werden können. Sobald die verschiedenen Versicherungsangebote vorliegen, muss der Makler diese mit dem Versicherungssuchenden abstimmen. Gegebenenfalls wiederholt sich dieser Vorgang mehrere Male. So vergehen bis zu dem Vertragsabschluss mit einem Makler mindestens zwei Wochen.

Mit Gewerbeversicherung24 hingegen dauert dieser Vorgang nur 15 Minuten. Um mit Gewerbeversicherung24 Alternativen zu den bestehenden Versicherungen zu finden, muss der Selbstständige oder Freiberufler einfach den online-Fragebogen ausfüllen. Er erhält daraufhin sofort eine transparente Übersicht der Preise und Leistungen aller relevanten Versicherer. So findet er unkompliziert den für ihn besten Versicherungsschutz und kann diesen einfach, schnell und transparent online abschließen.


Mit welchen Versicherern arbeitet Gewerbeversicherung24 zusammen?

Wir sind stolz mit allen wichtigen Versicherern der Branche zusammenzuarbeiten - denn nur so können wir für jeden Gewerbetreibenden den optimalen Tarif bestimmen! Hier finden Sie einen Auszug der Unternehmen mit welchen wir zusammenarbeiten:


 

2017 © Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH