Kostenfreie Beratung
Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

Kosten einer D&O Versicherung

  •   D&O Versicherungen im Vergleich
  •   Simpler Preis- und Leistungsüberblick
  •   Bequemer, sicherer Online-Abschluss
Partnermakler? Hier geht's zum Login

Kosten einer D&O-Versicherung

Eine Pflichtverletzung seitens der Geschäftsführung kann schwere Konsequenzen nach sich ziehen. Für den verantwortlichen Manager endet ein Rechtsstreit oft nicht nur mit hohen Forderungen durch Vermögensschäden, sondern schlimmstenfalls mit einem beschädigten Unternehmensimage. Um derartige Konsequenzen zu umgehen, ist eine D&O-Versicherung dringend notwendig und mehr als lohnenswert, betrachtet man die möglichen Kosten unversicherter Schäden. Wer zudem alle Tarife und Versicherer vergleicht, kann eine minimale Prämie bei maximaler Leistung erzielen.

Nachfolgend zeigt Gewerbeversicherung24, woraus sich die Kosten einer D&O-Versicherung zusammensetzen und wie bei der Tarifsuche Kosten eingespart werden können. Der kostenlose Vergleichsrechner bietet zudem die Möglichkeit, alle relevanten Tarife und Versicherer einfach, schnell und transparent zu vergleichen.

Manager tragen ein besonders hohes berufliches Risiko.


Warum sollte man eine D&O-Versicherung abschließen?

Der Verzicht auf eine D&O-Versicherung bedeutet nicht nur ein großes Risiko für den Manager, sondern auch für das Unternehmen selbst. Vernachlässigt der Geschäftsführer seine Pflichten oder trifft eine folgenreiche falsche Entscheidung, ist nicht selten ein Rechtsstreit die Folge. Dass derartige Angelegenheiten schnell geklärt werden, liegt im Interesse aller Beteiligten. Je länger der Rechtsstreit andauert, desto größer nämlich zusätzlich das Risiko eines Reputationsschadens für das Unternehmen. Oft endet ein solcher Rechtsstreit mit hohen Schadensersatzforderungen, zu leisten von der schadenverursachenden Führungskraft, welche mit dem gesamten Privatvermögen haftet.

Mit der D&O-Versicherung werden sowohl Manager als auch Unternehmen abgesichert. Die D&O-Versicherung übernimmt den finanziellen Schaden für den Geschäftsführer und kommt in der Regel ebenso für die hierbei eventuell anfallenden Gerichtskosten auf. Auch wenn es im Zuge der Schadensangelegenheit zu einem Reputationsschaden kommt, leistet die D&O-Versicherung tarifabhängig Schadensersatz.


Welche Faktoren haben Einfluss auf die Kosten einer D&O-Versicherung?

Die Kosten einer D&O-Versicherung variieren von Versicherer zu Versicherer. Doch auch andere Faktoren wie Deckungsbeitrag, Unternehmensrisiko, Zahlungsrhythmus, Vertragslaufzeit und die gewählten Leistungen beeinflussen die Prämienbildung.

Vertragslaufzeit

Bei der Vertragslaufzeit haben Versicherungsnehmer generell die Wahl zwischen ein- oder dreijährigen Verträgen. Nach Ablauf der Laufzeit wird der Vertrag für gewöhnlich automatisch um ein Jahr verlängert. Kürzere Verträge bieten dem Versicherungsnehmer mehr Freiraum, um den Tarif sowie den Versicherer spontan zu wechseln. Jedoch gehen diese oft mit höheren Prämien einher.

Unternehmensrisiken

Je höher das zu versichernde Unternehmensrisiko, desto höher wird die Versicherungsprämie ausfallen. Bei der D&O-Versicherung hängt das Risiko vor allem von Faktoren wie der Unternehmensbilanz und der Anzahl der zu versichernden Geschäftsführer ab. Beispielsweise verfügen Start-Ups generell über ein höheres Gefahrenpotenzial, bedingt durch Markteintrittsbarrieren-, Ideen- oder Konkurrenzrisiken. Daher fällt hier auch die Prämie höher aus.

Deckungssumme

Mit der Deckungssumme wird festgelegt, welchen Beitrag der Versicherer bei einem Schaden maximal übernehmen soll. Eine hohe Deckungssumme bedeutet gleichzeitig auch immer einen hohen Schutz für die Firma. Jedoch werden hohe Deckungsbeiträge häufig ebenso von hohen Prämien begleitet.

Zahlungsrhythmus

Ob jährlich, halbjährlich, quartalsweise oder monatlich – der Unternehmer kann die Zahlungsabstände in den meisten Fällen selbst wählen. Die Anzahl der Teilzahlungen nimmt jedoch Einfluss auf die Höhe der Prämie. Bei niedrigeren Zahlungsabständen, also beispielsweise monatlichen Zahlungen, fällt die Versicherungsprämie oft höher aus.

Zusatzleistungen

Die D&O-Versicherung deckt standardmäßig oft nur Vermögensschäden ab. Möchte ein Unternehmen individuellere Risiken, wie zum Beispiel Reputationsschäden oder einen Organisationsrechtsschutz miteinschließen, ist dies häufig nur gegen einen Aufpreis möglich.


Wie ist es möglich, die Kosten einer D&O-Versicherung zu senken?

Die Kosten der D&O-Versicherung lassen sich durch mehrere Kriterien beeinflussen. Durch eine unternehmensbezogene Anpassung dieser Variablen ist eine Minderung des Prämienvolumens möglich.

Niedriger Deckungsbeitrag

Eine niedrigere Deckungssumme kann zu einer geminderten Prämienhöhe führen. Allerdings sollte stets bedacht werden, dass eine kleine Deckungssumme auch nur eine geringe Absicherung für das Unternehmen darstellt und die Differenz im Schadensfall selbst getragen werden muss. Deshalb sollte für eine möglichst preisgünstige Prämie eine ausreichende, aber nicht überhöhte Deckungssumme gewählt werden.

Minimaler Leistungsumfang

Die standardmäßige D&O-Versicherung deckt für gewöhnlich ausschließlich entstandene Vermögensschäden ab. Möchte das Unternehmen weitere Risiken, zum Beispiel Organisationsrechtsschutz oder Reputationsschäden abdecken, müssen diese Leistungen meist kostenpflichtig inkludiert werden. Um bei der Versicherungsprämie zu sparen, sollte hier auf unnötige Leistungen verzichtet werden.

Lange Vertragslaufzeit

Bei der Laufzeit besteht oft die Wahl zwischen einem und drei Jahren. Wer sich für eine dreijährige Vertragslaufzeit entscheidet, gibt zwar die Freiheit eines kurzfristigen Vertragswechsels auf, wird dafür jedoch von vielen Versicherern mit einer niedrigeren Prämie belohnt.

Große Zahlungsabstände

Auch wenn die Zahlung sowohl monatliche als auch quartalsweise möglich ist, ist es ratsam, größere Zahlungsintervalle zu wählen. Jährliche Zahlungen beispielsweise bereiten dem Versicherer weniger Aufwand und können daher die Gesamtprämie senken.


Wie findet man die beste D&O-Versicherung?

Die Tarifsuche mit Gewerbeversicherung24.

Für Unternehmer, die ihre D&O-Versicherung einfach, schnell und transparent abschließen möchten, ist Gewerbeversicherung24 die beste Wahl. Hier muss der Unternehmer lediglich einen branchenspezifischen Online-Fragebogen ausfüllen. Danach erstellt der kostenlose Vergleichsrechner eine Übersicht mit allen relevanten Tarifen und Versicherern. Treten dabei Fragen auf, hat der Gewerbetreibende die Möglichkeit, sich unter der 06990021911 an das Gewerbeversicherung24 Experten-Team zu wenden. Wurde das Angebot mit den gewünschten Leistungen zum optimalen Preis gefunden, kann der Unternehmer dies direkt online abschließen. So dauert die gesamte Versicherungssuche nur 15 Minuten.
Mit einem klassischen Versicherungsmakler würde dieser Prozess deutlich länger dauern. Hier müssen bei zahlreichen Treffen mit dem Makler mehrere Fragebögen verschiedener Versicherer ausgefüllt werden. Aufgrund mehrerer Abstimmungsschleifen zwischen Makler, Versicherer und Versicherungsnehmer kommt es zudem häufig zu langen Verzögerungen. Doch auch wenn die Angebote nach mehreren Wochen eintreffen, kann kein umfassender Vergleich vorgenommen werden. Da der Makler im Vorhinein die Versicherer auswählt, ist es möglich, dass dem Unternehmer das beste Angebot entgeht. Alles in allem ein sehr intransparenter und aufwändiger Prozess.

Fazit

Auch wenn die D&O-Versicherung nicht zu den günstigsten Gewerbeversicherungen zählt, kann sie sich lohnen. Im Schadensfall kommt sie für Vermögensschäden, verursacht durch Führungspersonen, auf und garantiert so das Fortbestehen des Unternehmens. Um die Prämie so kostengünstig wie möglich zu halten, ist ein genauer Blick auf Tarifmerkmale wie Deckungssumme, Laufzeit, Zahlungsintervall und Leistungen ratsam. Um eine Versicherungslücke zu vermeiden, sollte dabei stets der Schutz des Unternehmens an erster Stelle stehen.


Zusätzliche Informationen zur D&O-Versicherung

>> D&O-Versicherung

Welche Risiken die Versicherung abdeckt und alles weitere Wissenswerte. Mehr dazu>>

>> Vergleich von D&O-Versicherungen

Warum ein Vergleich verschiedener Tarife sich lohnt und wie man die Tarifsuche erleichtern kann. Hier mehr erfahren>>


Mit welchen Versicherern arbeitet Gewerbeversicherung24 zusammen?

Wir sind stolz mit allen wichtigen Versicherern der Branche zusammenzuarbeiten - denn nur so können wir für jeden Gewerbetreibenden den optimalen Tarif bestimmen! Hier finden Sie einen Auszug der Unternehmen mit welchen wir zusammenarbeiten:


 

2017 © Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH